Griechischer Joghurt selber machen

Griechischer Joghurt ist nichts anderes als Sahnejoghurt. Diese cremige Art von normalem Joghurt ist besonders fetthaltig und besonders lecker. Außerdem ist sie einfach herzustellen!

Selbstgemachter Griechischer Joghurt

  • Portionen: ca. 6 bis 8
  • Schwierigkeit: Simpel
  • Drucken

Einfache und schnelle Methode, Griechischen Joghurt selbst zu machen. Mit und ohne abseihen lecker. Optional sind Himbeeren dazu empfehlenswert.

Es gibt viele Wörter für ihn. Sahnejoghurt, Rahmjoghurt – aber der gebräuchlichste davon ist Griechischer Joghurt. Darunter versteht man Joghurt mit einem Fettgehalt von rund zehn Prozent. Will man den Griechischen Joghurt selber machen, benötigt man außer Milch auch noch Sahne, die dem Joghurt später die nötigen Fette geben. Seine besondere Cremigkeit erhält er auch dadurch, dass er oftmals noch „abgeseiht“ wird, also ihm durch abtropfen Wasser entzogen wird. Auch das macht ihn noch konzentrierter und zu einer wahrhaftigen Naschbombe. Wer sich fragt, wie viele Kalorien griechischer Joghurt genau hat, kann das in unserer Kalorientabelle nachlesen. Besonders gut schmeckt zu Sahnejoghurt unserer Meinung nach die Himbeere. Oder genauer gesagt viele Himbeeren. Experimentieren ist mit griechischem Joghurt absolut erlaubt. Und selbst gemacht schmeckt er nun einmal am besten.

Zutaten

  • 200g Sahne
  • 1 l Milch (mindestens 3,5 Prozent Fett)
  • Joghurtferment oder frischen Joghurt (ca. 100g) mit aktiven Joghurtkulturen
  • Joghurtbereiter
  • Optional: 100g Himbeeren zum Dekorieren

Anweisungen

  1. Sahne und Milch in einer Schüssel mit einem Schneebesen gut verrühren.
  2. Joghurtferment (entsprechend der Herstellerangabe) hinzufügen oder frischen Joghurt hinzugeben und abermals verrühren.
  3. Masse in den Joghurtbehälter füllen und dort 10 bis 12 Stunden fermentieren lassen. Lasse ihn danach kurz abkühlen.
  4. (Optional) Nun kannst du den Joghurt abseihen, damit er noch cremiger wird. Nimm dafür eine Schüssel und bedecke sie mit einem wasserdurchlässigen Tuch (vorzugsweise ein Nesseltuch). Gib den Joghurt auf das Tuch und lasse ihn ein bis zwei Stunden abtropfen.
  5. Fülle den Joghurt ab und lagere ihn im Kühlschrank. Brauche ihn innerhalb von fünf Tagen auf.
  6. (Optional) Gariere ihn beim servieren mit einer Handvoll frischer oder gefrorener Himbeeren.

Griechischer Joghurt mit HImbeeren